Fachwissen

BWI wurde im Jahr 1995 mit Sitz in Dornbirn, Österreich gegründet. Die Bezeichnung BWI (Betriebswissenschaftliches Institut) ergibt sich daraus, dass in der Gründungsphase die Stiftung BWI der ETH Zürich im Themenbereich Gehaltssysteme als Proponent wesentliche Impulse gesetzt hat. Die Basis der BWI Gehaltssysteme und Gehaltsvergleiche entspringt aus diesem wissenschaftlichen Umfeld.

Der Konnex zum wissenschaftlichen Ursprung der BWI ging nie verloren – denn einer der damaligen Masterminds ist BWI Unternehmens-Mitgründer und Gesellschafter Gerd Ulmer. Seine Werke sind die Basis der BWI-Beratungstätigkeit. Wenn Sie sich lieber zu Beginn ohne unserem Zutun in die Welt der Gehaltssysteme einlesen möchten, haben wir daher folgende Tipps für Ihre Leseliste:

Gehaltssysteme erfolgreich gestalten (ISBN 978-3-662-55200-1)

IT-unterstützte Lohn- und Gehaltsfindung

5. Auflage

Der Inhalt:
– Teil 1 – Warum Entgeltsysteme
– Teil 2 – Entwicklung eines Entgeltsystems
– Teil 3 – Einführung und Betrieb eines Entgeltsystems
– Teil 4 – Blick in die Zukunft: Der Lohn von morgen
–  Anhang: Beispiel eines vereinfachten Entgeltsystems

Buch online kaufen

Führen mit Rollenbildern (ISBN 978-3-642-37572-9)

Neue Stellenbeschreibungen für die Führungspraxis

Buch online kaufen

 

 

 

 

 

 

Kein Freund von Büchern? Da haben wir auch etwas für Sie: Der Salary Checker. Unsere kinderleicht zu bedienende Softwarelösung. Für alle, die schon immer wissen wollten, ob ihre MitarbeiterInnen das Richtige verdienen.