Datenschutz & Cookie Policy

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen der Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sowie des Datenschutzgesetzes 2018 (DSG) und dem Telekommunikationsgesetz 2003 (TSG).

Zur leichteren Lesbarkeit wird idR der Begriff „Daten“ verwendet, wenngleich personenbezogene Daten gemeint sind. Gesetzesbestimmungen beziehen sich ausschließlich auf jene der DSGVO und des DSG, soweit nicht anders angegeben.

Nachfolgend unterrichten wir Sie nach den Vorgaben der gesetzlichen Grundlagen über Art, Umfang, Zweck der Datenerhebung sowie deren Verwendung:

 

1. NAME UND ANSCHRIFT DES VERANTWORTLICHEN

Verantwortliche im Sinne der Datenschutzgrundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Normen ist die

BWI Unternehmensberatung GmbH
Bildgasse 18 a
6850 Dornbirn
Österreich

Telefon: +43 5572 27166
E-Mail: office@bwi.at
Website: www.bwi.at

(im Folgenden auch als Verantwortlicher genannt)
Diese Datenschutzerklärung bezieht sich ausschließlich auf die Website www.bwi.at.

 

2. ALLGEMEINES

Umfang der Verarbeitung
Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

Unsere Webseite enthält Links zu externen Webseiten. Sollten Sie über Links auf unserer Website auf eine externe Webseite weitergeleitet werden, bitten wir Sie sich auf der weitergeleiteten Website über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten zu informieren.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten
Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung von Ihnen einholen, dient Art 6 Abs 1 a DSGVO als Rechtsgrundlage. Bei der Verarbeitung von Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen erforderlich ist, dient Art 6 Abs 1 b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind. Soweit eine Verarbeitung Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der wir unterliegen unterliegt, dient Art 6 Abs 1 c DSGVO als Rechtsgrundlage. Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen Ihre Interessen und Grundrechte das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art 6 Abs 1 f DSGVO als Rechtsgrundlage.

Datenlöschung und Speicherdauer
Ihre Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch europäische oder nationale Verordnungen, Gesetzen oder sonstige Vorschriften, denen wir unterliegen, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

 

3. VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN

Kontakt via Kontaktformular
Wenn Sie uns via Kontaktformular kontaktieren, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zur gegenseitigen Kontaktaufnahme. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt dabei auf Ihrer Einwilligung. Dabei werden Ihre personenbezogenen Daten an unseren IT-Dienstleister überlassen, der diese, im Rahmen der zur Verfügung Stellung eines Servers sowie dessen Wartung, verarbeitet. Dabei werden Ihre personenbezogenen Daten bis auf Widerruf gespeichert.

 

4. VERWENDUNG VON COOKIES

Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieses Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten unter Verwendung technisch notwendiger Cookies ist Art 6 Abs 1 f. Für Cookies zu Analysezwecken ist die Rechtsgrundlage bei Vorliegen Ihrer diesbezüglichen Einwilligung Art 6 Abs 1 a.

WordPress
Auf unserer Webseite wird ein Webservice des Unternehmens Automattic Inc., 60 29th Street #343, CA 94110 San Francisco, Vereinigte Staaten von Amerika (nachfolgend: WordPress) nachgeladen. Wir nutzen diese Daten, um die volle Funktionalität unserer Webseite zu gewährleisten. In diesem Zusammenhang wird Ihr Browser ggf. personenbezogene Daten an WordPress übermitteln. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse besteht in einer fehlerfreien Funktion der Internetseite.

Automattic Inc. hat sich im Rahmen des EU-US-Privacy-Shield-Abkommens selbst zertifiziert (vgl. https://www.privacyshield.gov/list). Hier finden Sie den Link zum Angemessenheitsbeschluss der EU bezüglich des EU-US-Privacy-Shields: http://data.europa.eu/eli/dec_impl/2016/1250/oj.

Die Löschung der Daten erfolgt, sobald der Zweck ihrer Erhebung erfüllt wurde. Weitere Informationen zum Handling der übertragenen Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung von WordPress: https://automattic.com/privacy/

Sie können die Erfassung sowie die Verarbeitung Ihrer Daten durch WordPress verhindern, indem Sie die Ausführung von Script-Code in Ihrem Browser deaktivieren oder einen Script-Blocker installieren.

Google Analytics
Wir verwenden auf dieser Webseite Google Analytics der Firma Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) um Besucherdaten statistisch auszuwerten. Google Analytics verwendet dabei so genannte „Cookies“. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz von Google Analytics finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html beziehungsweise unter https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de. Die Datenverarbeitung erfolgt auf gesetzlicher Bestimmung der DSGVO. Sie können als Webseitenbesucher verhindern, das Google Analytics Ihre Daten verwendet. Hierfür können Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in downloaden und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Zusatz zur Datenverarbeitung mit Google Analytics: Wir haben mit Google einen Direktkundenvertrag zur Verwendung von Google Analytics abgeschlossen, da wir den „Zusatz zur Datenverarbeitung“ in Google Analytics akzeptiert haben. Weitere Informationen über den Zusatz zur Datenverarbeitung für Google Analytics finden Sie hier: https://support.google.com/analytics/answer/3379636?hl=de&utm_id=ad

 

5. VERWENDUNG VON SOCIAL PLUG-INS

YouTube
Wir nutzen Plugins von YouTube: YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. So nutzt diese Website die Einbettfunktion von YouTube zur Anzeige und Wiedergabe von Videos. Wenn Sie eines unserer mit einem YouTube- Plug-in ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besuchen. Falls Sie ein YouTube-Konto besitzen und angemeldet sind, können diese Daten Ihrem persönlichen YouTube-Profil zugeordnet werden. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen und gegebenenfalls alle gespeicherten Daten bzw. Cookies von YouTube aus Ihrem Browser löschen. Weitere Informationen finden Sie hier in der Datenschutzerklärung von YouTube .

LinkedIn
Wir nutzen die Funktionen des Netzwerks LinkedIn (LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA). Bei jedem Abruf einer unserer Webseite, die Funktionen von LinkedIn enthält, wird eine Verbindung zu Servern von LinkedIn aufbaut. LinkedIn wird darüber informiert, dass Sie unsere Webseiten besuchen. Zusätzlich wird Ihre IP-Adresse an LinkedIn übermittelt. Wenn Sie den Button von LinkedIn anklicken und Sie bei LinkedIn eingeloggt sind, ist es LinkedIn möglich, den Besuch auf unserer Website Ihnen und Ihrem Benutzerkonto von LinkedIn zuzuordnen. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von LinkedIn hier.

Um zu verhindern, dass LinkedIn den Besuch unserer Seite Ihrem LinkedIn-Konto zuordnen kann, müssen Sie sich vor dem weiteren Besuch unserer Seite von Ihrem LinkedIn-Account abmelden und ggf. alle gespeicherten Daten (Cookies) von LinkedIn aus Ihrem Browser löschen.

 

6. BETROFFENENRECHTE
Die Datenschutz-Grundverordnung stattet Sie als Betroffenen mit umfangreichen Rechten gegenüber dem Verantwortlichen aus. Diese beinhalten im Einzelnen:

Recht auf Auskunft
Der Betroffene hat das Recht vom Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob seine Person betreffend personenbezogene Daten verarbeitet werden und bei Zutreffen darüber Auskunft zu erhalten.

Recht auf Berichtigung
Sie haben das Recht vom Verantwortlichen Verbesserung und Vervollständigung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, sollten diese unrichtig oder unvollständig sein.

Recht auf Löschung
Sie haben das Recht vom Verantwortlichen die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen wenn:

  1. Die von Ihnen erhobenen personenbezogenen Daten für den Zweck, für den sie erhoben wurden oder sonstig nicht mehr notwendig sind.
  2. Sie die Einwilligung, die der Verarbeitung zugrunde liegt, widerrufen haben und für die Verarbeitung keine sonstige gesetzliche Grundlage besteht.
  3. Ihre personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet werden.
  4. Sie haben Widerspruch eingelegt und es liegt kein vorrangiger rechtlicher Grund für die Verarbeitung vor.

Einschränkung der Verarbeitung
Sie haben das Recht die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen wenn:

  1. Wenn sie die Richtigkeit der von Ihnen verarbeiteten personenbezogenen Daten bestreiten.
  2. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig ist, Sie aber die Löschung von diesen ablehnen.
  3. Der Verantwortliche die Daten nicht mehr länger benötigt, sie diese aber zur Ausübung oder Geltendmachung Ihrer Rechtsansprüche benötigen.
  4. Sie gegenüber dem Verantwortlichen Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erhoben haben, es aber noch nicht feststeht, ob ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung überwiegt.

Recht auf Mitteilung
Wenn Sie von einen Recht betreffend der Löschung, Berichtigung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen Gebrauch gemacht haben, ist dieser verpflichtet, allen Empfänger denen Ihre personenbezogenen Daten überlassen wurden, von der Ausübung Ihres Betroffenenrechts mitzuteilen. Es sei denn, dies ist mit unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.

Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht von dem Verantwortlichen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, in einem allgemein gängigen und maschinenlesbaren Format übermittelt zu bekommen.

Recht auf Widerruf der Einwilligung
Wenn sie dem Verantwortlichen Ihre Einwilligung gegeben haben, die betreffenden personenbezogenen Daten zu verarbeiten, können Sie Ihm diese jederzeit wieder entziehen. Sollten Sie es, wünschen von einem dieser Betroffenenrechte Gebrauch zu machen, so wenden Sie sich bitte an office@bwi.at

Beschwerde bei Datenschutzbehörde
Sollten Sie der Meinung sein, dass Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet werden, haben Sie das Recht sich mit Beschwerden an die Datenschutzbehörde der Republik Österreich zu wenden.

Österreichische Datenschutzbehörde
Barichgasse 40-42
1030 Wien

Telefon: +43 1 52 152-0
E-Mail: dsb@dsb.gv.at

 

7. ANMERKUNG ZUR AKTUALISIERUNG
Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher bzw. behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter https://bwi.at/datenschutz/ von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand 5.4.2021.


Cookie Policy

Wie heißt das Cookie? wordfence_verifiedHuman
Wozu? Es checkt, ob eine „reale“ Person hinter der Anfrage steht (soweit das halt ein Cookie einschätzen kann). Es dient der Sicherheit der Website (um z.B. Botnet-Attacken zu erkennen und abzuwehren).
Wie lange wird es gespeichert? 24 Stunden

Wie heißt das Cookie? wfvt_xxxxxxxxxx
Wozu? Ist eine Geolocation Abfrage – z.B. um die Uhrzeit richtig auszugeben.
Wie lange wird es gespeichert? Wird am Ende Ihres Besuchs gelöscht – wird i.d.R. vorerst für 30 Minuten angelegt.

Wie heißt das Cookie? viewed_privacy_policy
Wozu? Damit Sie nicht beim Navigieren auf der BWI Seite auf jeder Seite wieder die Cookie Policy als Banner angezeigt bekommen, wird dieses Cookie angelegt.
Wie lange wird es gespeichert? 24 Stunden

Wie heißt das Cookie? _ga, _gat, _gid
Wozu? Dabei handelt es sich um Google Analytics Cookies. Wir verwenden Google Analytics als Auswertungs- und Monitoring Tool der Seite (z.B. um herauszufinden, wie viele unserer Besucher über Suchmaschinen zu uns finden)
Wie lange wird es gespeichert? Unterschiedliche Speicherdauer, _ga 1 Monat (allerdings werden nur anonymisierte Daten übermittelt – siehe unten), _gat: wenige Minuten, _gid: 24 Stunden

Wie heißt das Cookie? SGPBSShowingLimitationDomain346
Wozu? Damit Sie nicht beim Navigieren auf der BWI Seite auf jeder Seite wieder unser PopUp zur Umbenennung von der CFS in die BWI angezeigt bekommen, wird dieses Cookie angelegt.
Wie lange wird es gespeichert? 24 Stunden